Aktivitäten 2004


Spendenübergabe an den Besuchsdienst

Im Rahmen eines Sektempfanges konnten wir den Erlös unserer diesjährigen Tombola noch vor Weihnachten an den Besuchsdienst des Bürger-Kontaktbüros übergeben. Zahlreiche Mitglieder des Besuchsdienstes und viele Vorstandsmitglieder von Leimen Aktiv waren dabei, als der 1. Vorsitzende, Gerd-Peter Gramlich, einen Scheck über 750 € an den Leiter des Besuchsdienstes, Herrn Luft, überreichte. In seiner Ansprache würdigte Gerd-Peter Gramlich das herausragende ehrenamtliche Engagement der mittlerweile aus 14 Damen und Herren bestehenden Gruppe. Mit dem Ziel, ältere Menschen aus ihrer Einsamkeit herauszuholen und wieder in Kontakt mit „draußen“ zu bringen, ist der Besuchsdienst im Dienste unserer Mitmenschen. Ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte älterer Menschen, Begleitung auf alltäglichen Wegen zum Einkauf, Arzt oder Friseur, sind bezeichnend für die praktizierte Nächstenliebe. Unsere Spende ermöglicht dem Besuchsdienst die Anschaffung von Hörbüchern und einem Abspielgerät, um sie älteren Menschen ausleihen zu können. Ebenso können die Kosten eines Tagesseminars mit unserer Spende finanziert werden. Wir wünschen den Damen und Herren des Besuchsdienstes weiterhin viel Kraft bei ihrer ehrenamtlichen Arbeit.


Weihnachtsmarkt 2004

Der Duft von Glühwein, Punsch und leckeren Grillwürsten sorgte für einen großen Andrang auf dem Georgi-Platz. Unser Stand war eines der Highlights auf dem 28. Leimener Weihnachtsmarkt.
Der „Chef vom Dienst“, Harry Mohr, sorgte für den perfekten Aufbau unseres Standes, „Weihnachtsengel“ Renate Müller bestückte die Tombola in wunderbarer Weise.
Dank des ehrenamtlichen Einsatzes vieler Mitglieder konnten wir fast alle Lose verkaufen und die Hauptpreise den glücklichen Gewinnern überreichen.
Den Reinerlös spenden wir in diesem Jahr dem Besuchsdienst des Bürger-Kontaktbüros in Leimen. Die mittlerweile auf 14 Personen angewachsene Gruppe besucht regelmäßig die Einsamen und Kranken in unserer Stadt. Ziel ist es, die alten Menschen aus ihrer Einsamkeit herauszuholen und wieder in Kontakt mit „draußen“ zu bringen. Sie sind oft der einzige Ansprechpartner für diese Menschen und begleiten diese auch bei alltäglichen Gängen, z.B. zum Friseur oder zu Arztbesuchen. Dieses großartige ehrenamtliche Engagement im Dienste des Nächsten wollen wir mit unserer Spende sinnvoll unterstützen. Der Besuchsdienst kann durch unsere Spende Hörbücher und ein Abspielgerät anschaffen, um sie den älteren Menschen ausleihen zu können. Wir wünschen den Damen und Herren des Besuchsdienstes weiterhin viel Kraft bei Ihrer ehrenamtlichen Arbeit.

Nachfolgend einige bildliche Impressionen vom Weihnachtsmarkt 2004.


Gerd-Peter Gramlich und Manfred Kopp freuen sich über den Los-Käufer Klaus Halfar.


Unsere Tombola war, auch Dank vieler Spenden der Selbständigen, sehr reichhaltig bestückt.


Die Tombola wurde von "Weihnachtsengel" Renate Müller phantastisch zusammengestellt.


Das Ehepaar Katja und Thorsten Niemzik im Dienst der guten Sache.


Thomas Kern überreicht den 1. Hauptgewinn, 2 Tage Paris, an Bernd König und Heidi Nied-König.
Herzlichen Glückwunsch!


Nikolaus Gerhard Rückemann mit Unterstützung von Ehefrau Petra, Claudia Felden und Herbert Dambuk.


Schlussrunde eingeläutet: Weihnachtsmann Jörg Schäfer, Anke Janscho, Horst Hellinger und Ute Nalik.


Weihnachtsmann Jörg Schäfer überreicht den.... an den glücklichen Gewinner.


Strahlender Gewinner des 2. Hauptpreises: Friedrich Mayer aus Leimen.


Weinkerwe 2004

Beim Kerweumzug 2004 waren wir wieder aktiv: unser Trike-Gespann, von unserem Mitglied Manfred Kopp zielsicher gesteuert, war ein absolutes Highlight.
(c) PS Geschwill


Traditionelles Maibaumstellen 2004

Das traditionelle Maibaumstellen von Leimen Aktiv zog die Besucher wie ein Magnet auf den Georgiplatz, kein Platz blieb frei. Der Fassanstich wurde zu einem spritzigen Fest; "Biertaufe für Gramlich" titelte die Rhein-Neckar-Zeitung. Die Stadt- und Feuerwehrkapelle Leimen sorgte mit zünftiger Blasmusik für den passenden musikalischen Rahmen.